Unser Flyer

Hier finden Sie unseren aktuellen Flyer mit den wichtigsten Informationen zum Verein:

 

Flyer_evBIN.pdf
PDF-Dokument [1.5 MB]

Vereinsgründung evBIN e.V.

 

Bereits seit Jahren unterstützt die Bulgarieninitiative ehrenamtlich Menschen in Bulgarien auf vielfache Art und Weise, so konnten durch z. B. finanzielle Unterstützungen und Hilfsgütertransporte schon viele Projekte umgesetzt werden. Um diese Arbeit noch besser koordinieren zu können, wurde nun ein eingetragener Verein gegründet, in dem sich ehrenamtlich Mitarbeiter, um die Projekte sowie die Beziehungen kümmern. Der neue Verein wurde auch als gemeinnützig anerkannt, so dass Spendenbescheinigungen direkt ausgestellt werden können.

 

Inhaltlich ändert sich nichts, weiterhin unterstützt die "Evangelische Bulgarieninitiative "Nadeshda" e.V. " (kurz: evBIN e.V.) diakonische und soziale Aufgaben, sorgt für die Verbreitung des Evangeliums von Jesus Christus, unterstützt hilfsbedürftige Personen und soziale Randgruppen und informiert über die kirchliche und soziale Lage im In- und Ausland. Partner vor Ort sind dabei verschiedene Gemeinden in unterschiedlichen Gebieten. Bisherige Hilfe ging z. B. an Einrichtungen wie die Taubstummenschule sowie das Waisenhaus in Plovdiv, ein Jugendcafé sowie Altenheim in Sliven oder der Suppenküche und die Sozialstation in Kazanlak.

 

Zum Vorsitzenden des neuen Vereins wurde Martin Wunderlich aus Berghausen gewählt, der schon viele Jahre auch persönliche Kontakte nach Bulgarien pflegt und bereits mehrfach vor Ort war, um sich ein Bild von der Lage zu machen. Auch in diesem Jahr wird er mit seiner Familie einen Besuch in einigen Orten in Bulgarien machen. Bernhard Trapp (2. Vorsitzender), Traudel Stremmel (Kassenwartin), Björn Homrighausen (Schriftführer) und Claudia Wunderlich (Beisitzerin) vervollständigen den Vorstand des jungen Vereins. In den kommenden Wochen wird der Verein neben Info-Flyern, auch die Homepage unter www.bulgarieninitiative.de mit Leben füllen, so dass sich Interessierte einen Überblick über die aktuellen Projekte schaffen können.

 

Wer die Arbeit weiterhin oder neu unterstützen möchte, kann eine Spende auf das Konto DE60 4605 3480 0000 00450 54 bei der Sparkasse Wittgenstein überweisen.

Vorstand vom Verein "Ev. Bulgarieninitiative Nadeshda e.V.":
(von links nach rechts)
Björn Homrighausen (Schriftführer),
Martin Wunderlich (1. Vorsitzender),
Traudel Stremmel (Kassenwartin),
Bernhard Trapp (2. Vorsitzender)

Satzung

 

Hier finden Sie unsere Satzung:

Satzung_evBIN.pdf
PDF-Dokument [277.2 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Evangelische Bulgarieninitiative "Nadeshda" e.V.